Welcher Staubsauger ist der richtige für meinen Haushalt?

Saugroboter Dirt Devil M608 Navigator im Vergleich

Saugroboter Dirt Devil M608 Navigator Vergleich
Dirt Devil M608 Navigator © Dirt Devil

Verglichen wurde von uns diesmal der Saugroboter M608 Navigator des Herstellers Dirt Devil. Als großer Bruder des von uns bereits getesteten Saugroboters M607 Spider fällt eine Anschaffung erwartungsgemäß ein wenig höher aus, zugleich erhält man jedoch einen Saugroboter mit einem umfangreicheren Ausstattungsumfang, bei dem insbesondere die Ladestation und der Light-Fence Turm hervorzuheben sind. Unsere Erfahrungen im täglichen Gebrauch mit dem M608 Navigator möchten wir Ihnen hier nun in den nachfolgenden Zeilen näherbringen.

Der M608 Navigator – ein klasse, flacher Helfer

Wie bereits bei den anderen von uns verglichenen Saugrobotern sei vorweg hervorgehoben: Wenn sie ihre Zeit lieber mit anderen schönen Dingen verbringen möchten, als sich dem täglichen Saugen von Böden zu widmen, dann bietet der M608 Navigator ihnen einen klasse, lediglich 75 Millimeter flachen Helfer, der souverän die vom Hersteller beworbenen Oberflächen wie Hartböden (Laminat bzw. Fliesen) oder kurzflorigen Teppichen selbstständig - auch unter Möbeln reinigt. Eingestehen muss man jedoch, dass auch der M608 Navigator seine Grenzen in der Reinigungskraft hat, die lediglich durch Bodenstaubsauger überwunden werden können.

Erstinbetriebnahme vom Dirt Devil M608 Navigator

Die Erstinbetriebnahme gestaltet sich problemlos. Die von Dirt Devil beschriebene Ladezeit von vier bis fünf Stunden betrug bei vielen Käufern lediglich knappe vier Stunden, bis sich der M608 Navigator mit einer kurzen Melodie startbereit meldete. Ihre Wohnung sollten Sie vor dem Einschalten größtenteils von störenden Kabeln, Schuhen und dergleichen befreien. Hindernisse, die auf Fußböden vergessen wurden und die höher als die vom Hersteller vorgegebenen ein Zentimeter sind, bereiten dem M608 Navigator erwartungsgemäß Schwierigkeiten. Dies traf bei vielen zum Beispiel auf hochflorige Badezimmergarnituren, wie Wannen-, WC- sowie Waschbeckenvorleger zu. Ein kurzes Wegräumen macht den Weg jedoch für den M608 Navigator auf den Bad-Fliesen frei.

Ausgestattet mit zwei unterschiedlichen Arbeitsgeschwindigkeiten, dem zunächst beim Einschalten des Gerätes standardmäßig eingestellten „Power Modus“ mit 20 cm/Sekunde oder der wahlweise über die Fernbedienung möglichen Leisefahrt - dem „Silent Modus“, reinigt der M608 Navigator alle ihm als Aufgabe überlassenen Räume zuverlässig, wobei im „Power Modus“ dies mit einem etwas höheren Energieverbrauch und einer demzufolge kürzen Einsatzdauer (circa 60 Minuten gegenüber 80 Minuten) einherging.

Während des Betriebs schaltet der Saugroboter automatisch zwischen den ihm eigenen vier Modi (Spiral-, Bahnen-, Zufalls- und Kantenmodus) um. Wahlweise ist hier auch eine direkte Ansteuerung über die mitgelieferte Fernbedienung möglich. Laut Hersteller wird das beste Reinigungsergebnis dann erzielt, wenn der M608 Navigator selbstständig die Wahl des Modus trifft. Zwar ist dieses Betriebskonzept des Saugens nicht mit denjenigen Saugrobotern zu vergleichen, bei denen mittels Laserscanner ständig die Raumgeometrie ermittelt wird. Doch muss man natürlich auch eingestehen, dass man sich hier gleich in anderen Preissegmenten befindet.

M608 Navigator – Saubere Böden, wie von Zauberhand

Als ein nützliches Ausstattungsfeature hat sich in unserem Vergleich der im Lieferumfang befindliche Light-Fence Turm erwiesen, mit dem man einfach Räume in der Wohnung für den M608 Navigator absperren kann, in die er sonst hinein fahren würde. Durch das Positionieren des Turms bspw. an der Tür des Wohnzimmers zum Flur und das Drücken der Funktion „Lichtgitter“ auf der Fernbedienung kann so die Saugfahrt des M608 Navigator zum Flur verhindert werden. Erst ein nochmaliges kurzes Betätigen der entsprechenden Taste auf der Fernbedienung ändert die Funktion „Lichtgitter“ in „Lichtschranke“, bei der der M608 Navigator zunächst z. B. Ihr Wohnzimmer saugt und danach erst in den Flur fährt. Manchmal schafft der M608 diese Funktion auszutricksen, indem er mittels Rückwärtsgang das „Lichtgitter“ bzw. die „Lichtschranke“ überwindet. Doch tritt einerseits dieses Phänomen äußerst selten auf, andererseits haben es sich die Käufer zur Angewohnheit gemacht bspw. lediglich das Schlafzimmer oder die Kinderzimmer in ihrer Abwesenheit saugen zu lassen und gleichzeitig die Zimmertüren zu verschließen. Was uns zum nächsten Ausstattungsmerkmal insbesondere bei Saugrobotern kommen lässt: Den Timerfunktionen. Neben dem Timerkonzept, dass dem M608 Navigator aufträgt in einem Abstand von einer, zwei, vier oder acht Stunden loszulegen, überzeugte uns hier das tägliche Konzept, bei dem der M608 am jeden Tag exakt zur gleichen Uhrzeit sein Werk begann und danach selbstständig und zielsicher wieder zu seiner Ladestation zurückkehrte.

Mit drei Fallsensoren ausgestattet, stoppt der M608 Navigator außerdem zuverlässig an Stufenabsätzen, setzt rückwärts und führt seine Arbeit souverän fort. Ebenso der Stoßfänger an der unteren Seite der Front des Gerätes mit dem dahinter integrierten Sensor. Eine kurze Berührung bei Hindernissen und der M608 Navigator setzte seine Reinigungsfahrt ebenfalls im Rückwärtsgang fort.

Leerung des 400ml umfassenden Staubsammelbehälters ist unserer Meinung nach ebenfalls ohne viel Aufwand möglich.

Technische Daten des M608 Navigator

Marke Dirt Devil
Modell M608
Laufzeit 60 - 80 Min.
Ladezeit 4 - 5 Std.
Lautstärke 68 dB
Durchmesser 32,0 cm
Höhe 7,5 cm
Farbe Schwarz
Staubbehältervolumen 400 ml
Besonderheiten Fernbedienung, Ladestation, Light-Fence-Turm, Ni-MH Akku, 4 Reinigungsprogramme, beutellos

Vorteile und Nachteile

+
Hohe Laufzeit von bis zu 80 Minuten
+
Einzigartiges Preis- Leistungsverhältnis
+
Der M608 besitzt ein Staubbehältervolumen von 400ml
+
Das Gewicht des Spider liegt bei mageren 1,8 Kg
+
Er besitzt 4 Reinigungsprogramme
+
Die Höhe liegt bei nur 75 mm
+
Keine Staubbeutel nötig
+
Ladestation
+
Light-Fence-Turm für Funktionen „Lichtgitter“ bzw. „Lichtschranke“
-
Kein Laserscanner zur Raumgeometrieerkennung

Bewertung des Dirt Devil M608 Navigator Staubsaug-Roboters

FAZIT: Dirt Devil M608 – cleveres Helferlein für die tägliche Arbeit

Alles in allem kommen wir zu dem Ergebnis, dass Dirt Devil mit dem M608 Navigator einen souveränen Saugroboter konstruiert hat, der hielt was der Hersteller versprach. Natürlich konnte der M608 Navigator ohne einen Laserscanner zur Raumgeometrieerkennung ausgestattet nicht mit denjenigen Saugrobotern mithalten, die dieses Ausstattungsmerkmal besitzen, da er durch das selbstständige Umschalten der Modi manchmal ein wenig orientierungslos wirkte. Doch, wie oben bereits beschrieben, befindet man sich einerseits gleich in ganz anderen Preisregionen, andererseits soll der M608 Navigator das Reinigen der ebenerdigen Wohnflächen unterstützen, ohne das man täglich zu dem im Haushalt parallel meist vorhandenen Bodenstaubsauger greifen muss. Und dies gewährleistet der M608 Navigator sicher und vor allem selbstständig.

Dirt Devil M608 Navigator auf Amazon ansehen »


Unser Tipp: Neben den technischen Details und Meinungen anderer Kunden, empfiehlt sich auch immer ein eigener Dirt Devil M608 Navigator Test!

Dirt Devil M608 Navigator Saugroboter
319,89 € Zu Amazon »

Weitere Saugroboter-Berichte

AEG RX9
Saugroboter

Der neue AEG Saugroboter bringt eine Vielzahl technischer Highlights mit. Teils neue, teils auch bekannte Technologien. Eine App-Steuerung, eine 22cm breite Bürstenrolle, 3D-Navigation, eine gewisse Kletterfähigkeit und vieles mehr. Da das Produkt ganz neu ist, sind uns noch keine Schwächen ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Ariete 2711 Briciola
Saugroboter

Wie auch der 2712 ist der 2711 gut verarbeitet und bietet ein anständiges Preis-/Leistungsverhältnis. Er bringt viele nützliche Funktionen und Sensoren mit und konnte uns im Vergleich vor allem auf Hartböden überzeugen. Wo der Ariete im Vergleich nicht so gut abgeschnitten hat, ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Ariete 2712 Briciola
Saugroboter

Die Reinigungsergebnisse, die nützlichen Programme sowie die einfache Handhabung des Staubsaug-Roboters von Ariete haben uns positiv überrascht. Die Sensorik ist ausgereift und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Von uns gibt es für diese Vergleichs-Resultate daher eine souveräne Empfehlung.

Merken & vergleichen
Bericht »
Ariete 2712 Briciola PRO 2016
Saugroboter

Das neue Modell Ariete 2712 Briciola PRO 2016 bringt sämtliche Qualitäten und Vorteile des Vorgänger-Modells mit sich und bietet mit dem individuell programmierbaren Reinigungszyklus ein neues und gut funktionierendes Feature. Ebenfalls nützlich sind die Fernsteuerung sowie die virtuelle ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Dirt Devil M607 Spider
Saugroboter

Gutes Reinigungsergebnis auf Laminat, Parkett und kurzflorigen Teppichböden. Der Dirt Devil M607 Spider ersetzt zwar nicht Ihren Staubsauger zu 100%, ist aber für die „Zwischendurch-Reinigung“ ein guter Helfer. Er bietet eine einfache Handhabung, hat einen leicht zu reinigenden ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Eufy RoboVac 11
Saugroboter

Der Saugroboter der Firma Eufy konnte in unserem Produkt-Vergleich mit soliden Leistungseigenschaften punkten. Eine einfache Handhabung, gute Sensoren, zwei integrierte Seitenbüsten sowie mehrere nützliche Reinigungsmodi, sprechen für den jungen Staubsauger-Roboter. Abgerundet wird das ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 615
Saugroboter

Mit dem Modell 615 knüpft der Hersteller an den Erfolg des vorherigen Modells an. Der Saugroboter ist einfach zu bedienen, kommt unter die meisten Möbel und fühlt sich vor allem auf Hartböden zuhause. Eine echte Bereicherung für den Haushalt. Wir können Euch das Gerät empfehlen.

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 620
Saugroboter

Der Roomba 620 hat uns durch seine durchdachte Technik und die guten Ergebnisse bei der Wohnungsreinigung auf verschiedenen Untergründen überzeugen können. Wie im Vergleichsbericht erwähnt, werden auch etwas stärker verschmutzte Stellen erkannt und entfernt. Die nahezu optimal ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 650
Saugroboter

Als einer der führenden Saugroboter-Hersteller hat iRobot auch mit dem Modell 650 erneut ein super Gerät abgeliefert. Die Bedienung ist wie gewohnt selbsterklärend, die Sensoren, die Navigation sowie die Reinigungsleistung sind gut. Der programmierbare Reinigungszeitplan ist das i-Tüpfelchen ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 780
Saugroboter

iRobot hat mit dem Bau des Roomba 780 einige wirklich fortschrittliche Techniken erschwinglich in einem Gerät kombiniert. Die gegenläufig rotierenden Bürsten, der HEPA-Filter für bessere Luft, der beutellose Schmutzbehälter, eine „Anti-HindernisSensotechnik“ die ihn intelligent um ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 782
Saugroboter

Der Hersteller iRobot hat mit seinem neuen Modell der 700er-Baureihe ein paar wirklich bemerkenswerte Technologien mitgegeben. Das 3-Stufen-Reinigungsprogramm, der programmierbare Reinigungsplan, einen HEPA-Filter, eine starke xLife-Batterie, sowie die akustische- und optische Sensor-Technologie ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 871
Saugroboter

Mit dem Roomba 871 hat der Hersteller iRobot bewährte Technik mit modernen Technologien erweitert und damit einen soliden und guten Saugroboter gebaut. Das Gerät konnte in unserem Praxistest auf sämtlichen Hartböden mit einer guten Reinigungsleistung und einer starken Saugkraft überzeugen. ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 895
Saugroboter

Mit dem neuen Roomba 895 tritt der Hersteller iRobot in die Spuren seiner Spitzenmodelle und bringt erneut ein Gerät mit App-Steuerung, programmierbaren Reinigungszeitplan und einer verbesserten Reinigungsleistung auf den Markt. Solide Sensoren erkennen automatisch stärkere Schmutzansammlungen ...

Merken & vergleichen
Bericht »
iRobot Roomba 960
Saugroboter

Der neue Roomba 960 hat so ziemlich alles, was einen modernen Saugroboter ausmacht. Eine clevere Navigation, einen starken Saugmotor, einen effizienten Filter der auch für Allergiker geeignet ist sowie eine innovative App. Mit der iRobot-HOME-App lässt sich der Status des Roboter-Staubsaugers ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Klarstein Cleanhero
Saugroboter

Zusammengefasst kann man sagen, dass der Cleanhero in unserem Praxistest durchweg gute Ergebnisse abgeliefert hat. Hartböden und kurzflorige Teppiche sind kein Problem. Das umfangreiche Zubehör ist lobenswert und nützlich. Die Technik überzeugt. Wir können Ihnen diesen Saugroboter ...

Merken & vergleichen
Bericht »
LG Hom-Bot VR6270LVMB
Saugroboter

Der neue LG HomBot Square bietet neben bekannter und bewährter Technik auch neue Technologien, die das Gerät bereichern. Die verlängerten Bürsten für eine bessere Reinigung der Ecken, die Kameratechnik für eine fortschrittlichere Raumerkennung sowie diverse Reinigungsmodi und einen ...

Merken & vergleichen
Bericht »
LG Hom-Bot VR6340LV
Saugroboter

LG hat mit dem Hom-Bot VR6340LV einen gründlichen Sauger mit einer intelligenten Raumerkennung, Lernfähigkeit und einem soliden Lithium-Ion-Polymer-Akku gebaut. Mit einer Geräuschentwicklung von nur 60 dB ist er zudem noch angenehm leise. Er besitzt einen HEPA-Filter H11 und der ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Makita DRC200Z
Saugroboter

Mit dem DRC200Z hat Makita einen vielseitigen Roboter-Staubsauger entwickelt, der sein Potenzial vor allem in der Industrie und im gewerblichen Bereich hervorragend ausspielen kann. Mit bis zu zwei 18V Li-Ion Akkus und einem 2,5 Liter großen Saubbehälter, hat das Gerät ein enormes ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Moneual ME685
Saugroboter / Wischroboter

Bei dem Staubsaug-Roboter der Firma Moneual handelt es sich um einen gut gelungenen Hybriden, der sowohl gute Ergebnisse beim Saugen auf Hartböden abliefert, als auch beim nass nachwischen. Die kurzen Akku-Ladezeiten sowie das für Allergiker geeignete Filtersystem sprechen für sich. Einzig ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Philips SmartPro Active FC8820/01
Saugroboter

Mit dem neuen Saugroboter hat Philips erneut einen guten Haushaltshelfer entwickelt, der dank moderner Technik und flacher Bauweise in unserem Praxistest und Vergleich punkten konnte. Seine Stärken liegen ganz klar auf Hartböden. Die Reinigungsergebnisse konnten uns ebenso überzeugen wie das ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Philips SmartPro Compact FC8710/01
Saugroboter

Der Hersteller Philips hat mit seinem neuen Saugroboter einen flachen, leisen und effizienten Haushaltshelfer entwickelt, der mit moderner und durchdachter Technik auch teureren Modellen kaum nachsteht. Die Reinigungsergebnisse waren gut und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Einzig mit ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Severin RB7025 „chill“
Saugroboter

Severin hat mit dem RB7025 Saugroboter „chill“ einen leichten und wirksamen Roboter mit einer cleveren Hinderniserkennung und einem modernen Lithium-Ion-Akku gebaut der locker 90 Min. schafft. Der RB7025 „chill“ ist mit 65 dB schön leise und mit einer Höhe von nur 7 cm auch unter ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Sichler Premium PCR-2550L
Saugroboter

Der Sichler PCR-2550L lieferte in unserem Vergleich größtenteils eine gute Arbeit ab. Die Verarbeitung des Saugers ist ok. Die geringe Bauhöhe, der leise Schallpegel sowie die Reinigungsergebnisse können sich sehen lassen. Neben kleineren Schwächen überwiegt das gute Preis- ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Vileda 142861 Relax
Saugroboter

Vileda hat mit dem 142861 Relax Saugroboter einen cleveren Helfer gebaut, der mit seinen 3 Reinigungsprogrammen, seiner geringen Höhe und niedrigen Geräuschentwicklung hervorragend für die Zwischendurchreinigung geeignet ist, dabei aber natürlich ein separates Staubsaugen nicht ersetzt. ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Vileda VR 302 Saugroboter im Vergleich
Saugroboter

Mit dem VR 302 hat Hersteller Vileda einen Saugroboter entwickelt, der die bisherigen Geräte des Unternehmens in unserem Vergleich in vielen Punkten überflügelt. Besonders hervorzuheben sind die geringe Geräuschentwicklung, die gute Reinigungsleistung auf Hartböden, die niedrige Bauhöhe ...

Merken & vergleichen
Bericht »
Zur Bestseller-Liste »
bei amazon.de
Cookies erleichtern die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK